Seite drucken   Sitemap   Mail an den Paritätischen NRW   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Englisch Französisch Polnisch Russisch Spanisch Türkisch

Geschäftsstellen in NRW

Bildung ist Zukunft

Initiative braucht Raum

Beratung stärkt Organisationen

Helfen stiftet Sinn

Engagiert für Ideen

Selbsthilfe macht stark

In Zukunft investieren

Der Paritätische in Deutschland

Startseite  · 

Der Paritätische in Nordrhein-Westfalen. Wir verändern.



Pflege: Der Mensch ist mehr als ein Kostenfaktor

Mehr Pflegebedürftige, steigende Kosten – und der Markt soll es richten? Zum Thema Pflege im Spannungsfeld von Menschenwürde und Ökonomisierung hat der Paritätische NRW den Patientenbeauftragten und Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann, nach Düsseldorf eingeladen. Die zentrale Frage der Diskussionsveranstaltung: Was ist uns eine menschenwürdige Pflege wert? Mehr



Homosexualität im Sport: Neuer Film von Mitgliedsorganisation

Logo des Vereins anyway

Was passiert mit meiner Karriere, wenn ich mich als homosexuell oute? Diese Frage ist im Fußball immer noch ein Tabuthema. Der Verein anyway aus Köln, Mitglied im Paritätischen NRW, hat hierzu den Kurzfilm „Zwei Gesichter“ gedreht. Hauptdarsteller David Brückner spielt den Fußballer Jonathan, der sein Schwulsein im Geheimen lebt. Mehr


Armut in Deutschland auf neuem Rekordhoch

Logo des Paritätischen Gesamtverbandes

Als in jeder Hinsicht alarmierend bewertet der Paritätische Wohlfahrtsverband den sprunghaften Anstieg der Armut in Deutschland auf ein neues Rekordhoch von 15,5 Prozent in 2013. Gerade in den ohnehin von Armut besonders betroffenen Bundesländern seien erneut starke Anstiege der Armut zu verzeichnen. Auch die Altersarmut sei in Ost und West überproportional angestiegen. Der Paritätische fordert von der Bundesregierung einen Masterplan zur Armutsbekämpfung. Mehr


Abbildung zeigt eine Wand mit dem Schriftzug Gegen Rechts!

Paritätischer positioniert sich gegen Rechtsextremismus

Der Paritätische Gesamtverband hat zum Auftakt einer Kampagne gegen Rechtsextremismus eine Grundsatzerklärung veröffentlicht. Die „Charta gegen Rassismus und Rechtsextremismus“ bezieht klar Position gegen versuchte Einflussnahme rechtsextremer Personen und Gruppierungen. Mehr


Patientenbeteiligung darf kein Papiertiger bleiben

Logo des PatientInnen-Netzwerks

Formal sind die Möglichkeiten der Patientenbeteiligung in den vergangenen Jahren gewachsen, in der Praxis hakt es jedoch noch, so die Bilanz des PatientInnen-Netzwerkes NRW. „Die rechtlichen Grundlagen sind geschaffen. Nun ist die Landespolitik gefragt, die Voraussetzungen für eine wirksame Umsetzung zu schaffen“, zog Günter Hölling, Sprecher des PatientInnen-Netzwerkes NRW, anlässlich der Fachtagung "10 Jahre Patientenbeteiligung in NRW" Bilanz. Mehr


 

Aktuelle Angebote unserer Mitgliedsorganisationen [Mehr]
Der Paritätische bildet aus! [Mehr]


 
top